In einer Feierstunde verabschiedete Schulleiter Ralf Thiele gemeinsam mit der stellvertretenden Schulleiterin Iris Szaszi zwei Lehrerinnen der Berufsbildenden Schulen (BBS) Varel in den Ruhestand. Studienrätin Sabine Brinkmann-Behn geht nach mehr als 40 Dienstjahren, davon mehr als 15 Jahre an den BBS, in den Ruhestand. Sie unterrichtete in den Anfangsjahren des Beruflichen Gymnasiums an den BBS Varel die Fächer Französisch und Deutsch. Später wurde sie in fast allen Berufsfeldern der Schule überwiegend mit dem Fach Deutsch, aber auch im Fach Werte und Normen eingesetzt. Die staatlich geprüfte Hauswirtschaftsleiterin Birgit Kundt unterrichtete mehr als 37 Jahre an den BBS Varel als Fachpraxislehrerin im Berufsfeld Hauswirtschaft. Während ihrer Dienstzeit hat sie sich insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der Werkstatt für Behinderte eingesetzt.

Der Kreisverband Friesland des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) hat ein neues Domizil: Die Geschäftsstelle an der Nebbsallee 19 in Varel wurde jetzt eröffnet. Zahlreiche Ehrengäste, darunter Varels stellvertretender Bürgermeister Peter Nieraad (CDU) und die Ratsvorsitzende Hannelore Schneider (SPD), besichtigten die frisch renovierten Räume des 70 Quadratmeter großen neuen Beratungszentrums in Nähe der Fußgängerzone.

„Dieses war zuvor 20 Jahre an der Bahnhofstraße abseits der Stadt untergebracht“, sagte der SoVD-Bundesvorstand Hans-Peter de Vries. Vor allem in Friesland verzeichnet der SoVD seit Jahren Mitgliederzuwächse. „Das zeigt, dass wir eine gute Arbeit gemacht haben“, betonte der Kreisgeschäftsführer Bernd Piper und dankte der Sozialberaterin aus Varel, Roswitha Langner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Niedersachsen verfügt der SoVD über insgesamt 280 000 Mitglieder, im Kreisverband Friesland sind allein 2800 organisiert. „Diese Zahl hat sich in den vergangenen Jahren fast verdoppelt“, sagte Dirk Kortylag, stellvertretender Landesgeschäftsführer.

Die SoVD-Kreisgeschäftsstelle in Varel bietet Beratungen zum Thema Rente, Pflege, Hartz IV sowie Behinderung und Gesundheit. Sie vertritt die Mitglieder bei Behörden und Sozialgerichten.

Das Büro an der Nebbsallee 19 ist geöffnet dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr, mittwochs von 13 bis 17 Uhr sowie freitags nach Absprache von 9 bis 12 Uhr. Eine Terminabsprache ist unter Tel. 04451/3130 möglich oder per E-Mail an info@sovd-friesland.de.

Seit mehr als 25 Jahren ist Rainer Kokoschka beim Deutschen Roten Kreuz und im Jahr 2012 übernahm er die Leitung des DRK-Kreisverbands Varel-Friesische Wehde. Als 1. Vorsitzender setzt er sich mit großem Engagement für alle Rotkreuzmitglieder ein und behält den Überblick über die vielfältigen Aufgaben, wie beispielsweise Blutspende, Absicherung von Veranstaltungen durch den Sanitätsdienst, Fahrdienste oder auch den für ältere Menschen wichtigen Hausnotruf. Ebenso hat er ein Auge auf den Nachwuchs beim Jugendrotkreuz. Für seine Leistungen bedankte sich jetzt Dieter Holzapfel, Präsident des DRK-Landesverbandes Oldenburg, und überreichte ihm die Ehrennadel des DRK-Landesverbandes Oldenburg. Kokoschka wies auf sein tolles Team hin: „Ohne Euch würde das hier nicht funktionieren.“

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.