Vier Flohmärkte unter dem Motto „Alles für die Frau“ veranstaltet der Vareler Arbeitskreis „Frauenflohmarkt“ jährlich in der Weberei. 500 Euro aus dem Erlös hat die Gruppe jetzt an den jungen Vareler Verein „Wertvoll leben“ gespendet. Silke Scherner vom Arbeitskreis überreichte das Geld an Gabriele Kögler, Vorsitzende von „Wertvoll leben“. Der Verein setzt sich ein für die gesunde und bewusste Lebensweise in der Nachsorge und Vorbeugung gegen Krebs. Gabriele Kögler kündigte für April ein Vorsorge-Angebot an, das sich mit Bewegung und Ernährung für Männer befasst. Das Augenmerk solle künftig vermehrt auf Vorsorge gelegt werden. Brigitte Kückens vom Arbeitskreis Frauenflohmarkt kündigte an, dass der nächste Frauenflohmarkt am Sonntag, 6. April, stattfindet. 60 Frauen werden dort eingetragene Kleidung, Bücher, Accessoires und vieles mehr verkaufen.

Ehrungen standen jetzt an bei der Werkstatt für Behinderte in Jeringhave. In einer Feierstunde im Tivoli in Varel zeichnete Werkstattleiterin Heike Sander langjährige Mitglieder der Werkstatt mit einer Urkunde aus. Seit 45 Jahren arbeiten Peter Bullerdiek und Hartmut Cording in der Werkstatt, seit 40 Jahren ist Ingo Hildebrand dort tätig. Seit 30 Jahren arbeiten dort Silke Dirks, Erwin Frers, Ute Ryba, Uwe Instinske, Jürgen Kuhlmann und Uwe Strick, seit 20 Jahren Frank Müller, Roswitha Deeken, Kai-Uwe Kern, Karin Scheltwort, Kai Leuchtmann und Thomas Guttmann, seit 25 Jahren Andreas Janßen, Matthias Raschke, Mario Schendzielorz, Achmed Saadu, Nicole Sommer und Torsten Decker, seit 20 Jahren Harald Peters, Uwe Sommer, Karin Peters und Darius Davoudi. Seit 10 Jahren sind in der Werkstatt beschäftigt Marco Rüdiger, Tammo Schütte und Monja Jürgens.

Am Känguruwettbewerb, einem weltweiten Mathematikwettbewerb, nehmen 111 Schülerinnen und Schüler der Oberschule Obenstrohe statt. Diese hohe Zahl an Anmeldungen freut besonders die Fachleiterin für Mathematik, Urte Horn, die diesen Wettbewerb zum sechsten Mal an der Schule organisiert. Ziel ist es, die Freude an der Mathematik zu wecken. In diesem Jahr wird der Wettbewerb erstmalig vom Förderverein der Oberschule gesponsort.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.