München Ein toter Hotelkoch beschäftigt Kommissar Anders. Die Umstände der Tat sind noch nicht geklärt, als der Hotelier David Hellgren verschwindet. Wurde auch er Opfer eines Verbrechens? Je tiefer der Ermittler in das Beziehungsgeflecht der Familie Hellgren eintaucht, desto undurchsichtiger wird der Fall. Die Episode „Der wilde Jack“ ist der 24. Fall der erfolgreichen ZDF-Reihe „Der Kommissar und das Meer“ mit Schauspieler Walter Sittler in der Hauptrolle. Zu sehen ist die deutsch-schwedische Produktion an diesem Samstag um 20.15 Uhr.

Bei Kommissar Robert Anders ist der Nachname Programm. Im Vergleich zu vielen TV-Ermittlern sticht er durch seine Normalität hervor. Er hat kein Kindheitstrauma zu bewältigen, ist nicht alkoholkrank oder beziehungsgestört, er schreit seine Kollegen nicht cholerisch an und ist auch kein mürrischer Einzelgänger. Anders ist anders. Fürsorglicher Familienmensch statt gebrochener Antiheld. Das macht ihn sympathisch.

Dass sich Anders mit seinem Stiefsohn Kasper (Grim Lohman) gut versteht, hilft ihm bei den Recherchen zum aktuellen Fall. Denn Kasper geht mit Hellgrens Neffen Jack in die Klasse. Als ihm Jacks Verhalten komisch vorkommt, vertraut er sich Anders an.

Unterstützt wird der Kommissar von seinem Kollegen Thomas Wittberg (Andy Gätjen) und der Rechtsmedizinerin Ewa (Ex-Pippi-Langstrumpf Inger Nilsson). Seit der ersten Folge im Jahr 2007 ist das Team auf der schwedischen Insel Gotland im Einsatz.

Was weiß Jack über den Tod des Kochs und das Verschwinden seines Onkels David? Jacks Mutter Marit (Ida Engvoll) ist Davids Schwester. Sie lebt mit Chris zusammen, einem ehemaligen Kriminellen. Seit der Haftentlassung von Chris arbeiten sie daran, sich ihren Traum von einer eigenen Pension zu erfüllen. David hilft ihnen finanziell aus – was Chris nicht passt.

David rückt selbst in den Fokus der Polizei. Denn seine Frau Camilla hatte ausgerechnet ein Verhältnis mit Ben, dem Koch. Doch dann verschwindet David. Inzwischen hat sich Davids Adoptivvater Hasse Hellgren in die Ermittlungsarbeit eingemischt. Er war früher selbst bei der Polizei. Jetzt lenkt er den Verdacht gegen seinen Schwiegersohn Chris. Der beteuert, seine kriminelle Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben.

Dann überschlagen sich die Ereignisse. Immer mehr dunkle Geheimnisse der Familie Hellgren kommen auf den Tisch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.