Lüneburg In der kommenden Staffel der ARD-Serie „Rote Rosen“ wird es erstmals zwei Hauptdarstellerinnen geben. Jana Hora-Goosmann (52) und Judith Sehrbrock (47) lösen Claudia Schmutzler (53) ab. Das teilte ein Sprecher der ARD am Montag mit. Alle 200 Folgen wechselt die Hauptdarstellerin der Telenovela, die in Lüneburg gedreht wird.

Im Mittelpunkt der 18. Staffel stehen damit zwei serienerprobte Schauspielerinnen, beide haben unter anderem „Tatort“-Erfahrung. Hora-Goosmann wird in den „Roten Rosen“ als Mona Herzberg nach Lüneburg ziehen und dort die von Sehrbrock gespielte Tatjana Petrenko kennenlernen. Es entwickelt sich eine Freundschaft, doch was die beiden Frauen dabei nicht wissen: Auch ein Geheimnis verbindet sie, ein Doppelleben fliegt auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.