London Der britische Schauspieler Jonathan Pryce („Die zwei Päpste“) übernimmt in der fünften und sechsten Staffel der Erfolgsserie „The Crown“ die Rolle von Prinz Philip. Das gab der Streaminganbieter Netflix bekannt.

Der 73-jährige Pryce ist nach Matt Smith und Tobias Menzies bereits der dritte Darsteller, der den Herzog von Edinburgh in der Serie spielen wird. Queen Elizabeth II. wird in den letzten beiden Staffeln von Imelda Staunton gespielt. Lesley Manville ist als Prinzessin Margaret zu sehen.

Serienfans ist Pryce vor allem als religiöser Fanatiker High Sparrow (Hoher Spatz) in „Game Of Thrones“ bekannt. Im Kino spielte er unter anderen den Schurken Elliot Carver in dem James-Bond-Film „Der Morgen stirbt nie“ (1997) und den Gouverneur Weatherby Swann im Piratenepos „Fluch der Karibik“ (2003) sowie in zwei Fortsetzungen.

Für seine Leistung als Papst Franziskus in der Netflix-Produktion „Die zwei Päpste“ war Pryce in diesem Jahr für einen Oscar nominiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.