Köln Stefan Raab kehrt als Produzent mit einer weiteren Idee in die Showwelt zurück. Der 53-Jährige wird noch in diesem Jahr eine Late Night-Show exklusiv für den Streamingdienst „TVnow“ streamen, wie die Mediengruppe RTL Deutschland am Montag in Köln ankündigte. Moderator der Show wird er aber nicht sein. „Stefan Raab wird die Late-Night-Show als Produzent hinter den Kulissen verantworten. Die Moderation gibt er in andere, überraschende Hände“, hieß es. „TVnow“ ist die Streaming-Plattform der Mediengruppe.

Für Raab sei es die erste Produktion für die Mediengruppe. Der Entertainer wurde in der Mitteilung mit den Worten zitiert: „Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen.“

Im Juni war bekannt geworden, dass Raab bei Konkurrent ProSieben Ideengeber und Produzent einer neuen Musikshow („Fame-Maker“) sein wird. Dabei sollen Kandidaten unter einer schalldichten Kuppel singen. Raab hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einen Namen als TV-Moderator und Musikexperte gemacht. Zum Beispiel moderierte er das Format „TV Total“. Vor einigen Jahren zog er sich vom Bildschirm zurück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.