Köln Der Hummer ist geknackt: Moderator und Schauspieler Jochen Schropp ist aus der ProSieben-Show „The Masked Singer“ ausgeschieden. Der 41-Jährige erhielt am Dienstagabend zu wenige Stimmen der Zuschauer – und musste daher das Kostüm ablegen, in dem er unerkannt an der Musikrätsel-Sendung teilgenommen hatte. Es handelte sich um einen feuerroten Hummer mit Schlips und Hut. „Ich entschuldige mich bei allen, die ich belogen habe“, sagte Schropp über die Geheimniskrämerei, die er in den vergangenen Wochen hatte betreiben müssen. „Es war nur zum Schutze dieser Sendung.“

Schropp war damit der zweite Promi, der in der neuen Staffel enttarnt wurde. In der vergangenen Woche hatte sich Schauspielerin Veronica Ferres (55, „Schtonk“!“) verschwitzt aus einem Bienen-Kostüm geschält. Sowohl Bülent Ceylan (44) als auch Ruth Moschner (44) tippten am Ende auf Schropp. Sonja Zietlow (52) warf dann den Namen von Fernsehkoch Steffen Henssler (48) in den Raum – allerdings nur, um „etwas anderes“ zu sagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.