Berlin Sechs Musiker, vier Stühle: Mit so vielen Coaches wie noch nie startet in diesem Herbst die zehnte Staffel der beliebten Musikshow „The Voice of Germany“. Neben Routinier Mark Forster (37) und Neuzugang Nico Santos (27) werden erstmals zwei Zweier-Teams an den Start gehen, wie ProSieben und Sat.1 am Freitag mitteilten.

Auf den roten Doppel- stühlen werden altbekannte „Voice“-Gesichter Platz nehmen: Der irische Sänger Rea Garvey (47) und sein finnischer Kollege Samu Haber (44), sowie die beiden Musikerinnen Yvonne Catterfeld (40) und Stefanie Kloß (35) von Silbermond. Alle waren bereits in früheren Ausgaben dabei, Garvey (2012) und Haber (2017) gewannen die Show sogar mit ihren damaligen Schützlingen.

„So viele Coaches und so eine spektakuläre Staffel gab es noch nie. Ich werde als neuer Coach natürlich alles geben, um am Ende zu gewinnen“, sagte Santos. „Ich brenne.“ Der Popsänger („Play With Fire“) hatte in der vergangenen Staffel bereits eine sendungsbegleitende Internetshow moderiert.

„Ich freue mich am meisten darauf, Talente zu entdecken und so zu fördern, wie ich gefördert worden bin. Mein Weg ist ja noch nicht allzu lang und die Tipps, die mir vor nur wenigen Jahren gegeben wurden, kann ich jetzt einsetzen“, sagte Santos weiter.

Die Castingshow ging im Herbst 2011 erstmals auf Sendung, brachte Musiker wie Max Giesinger oder Michael Schulte hervor und gehört nach wie vor zu den Quotengaranten der Sendergruppe aus Unterföhring. Die Aufzeichnungen zur Jubiläumsstaffel sollten an diesem Freitag in Berlin beginnen – mit rund 100 Zuschauern im Studio.

„Wir arbeiten unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln. Es werden auf jeden Fall viele Maßnahmen getroffen, damit die Show in der Form gedreht werden kann“, erklärte Santos. Die neuen Folgen sollen im Herbst ausgestrahlt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.