+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Fünf tote in Trier
Verdächtiger nach Amokfahrt jetzt in U-Haft

Berlin Michel Houellebecqs vieldiskutierter Roman „Unterwerfung“ kommt ins Fernsehen. Die Produktionsfirma NFP hat im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mit der Verfilmung begonnen. Die Hauptrolle des Literaturwissenschaftlers François spielt Edgar Selge (69). Der Film soll voraussichtlich im Frühjahr 2018 im Ersten gesendet werden, teilte der rbb am Mittwoch mit.

Die Fernsehfassung kombiniert Ausschnitte der Theaterinszenierung am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg mit Filmszenen, für die in Paris und Berlin gedreht wird. Zu weiteren Darstellern gehören Matthias Brandt, Alina Levshin, André Jung und Valerie Koch. Houellebecq erzählt in seinem Roman, wie in Frankreich in der nahen Zukunft der charismatische muslimische Politiker Mohamed Ben Abbes Staatspräsident wird, das Patriarchat und die Polygamie einführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.