Berlin „Hier ist das Ärzte Deutsche Fernsehen mit den Tagesthemen“: Ein Auftritt in der traditionsreichen ARD-Abendsendung am Freitagabend hat der Berliner Punkrock-Band Die Ärzte im Netz viel Zuspruch beschert.

Twitter-Nutzer sprachen von einer „coolen Aktion“ und einer „tollen Idee“, der Beitrag des Senders erhielt Tausende Likes. Auf Youtube und auf Instagram wurde das Video des etwa 40-sekündigen Musik-Intros bis Sonntagvormittag jeweils fast 900 000 Mal angeklickt. Viele Nutzer kommentierten den Auftritt positiv. Manche kritisierten, dass der Band kostenlose Werbung für ihr neues Album „Hell“ ermöglicht würde.

Die Musiker appellierten an die Politik, in der Pandemie die Kulturbranche nicht zu vergessen. Menschen, die in der Musikszene arbeiten, würden in Zeiten von Corona ignoriert, sagte Ärzte-Sänger Farin Urlaub. „Das Problem ist tatsächlich, wir nehmen Kultur als gegeben hin.“

Viele Ärzte-Fans zeigten sich begeistert. Eine Nutzerin schrieb: „Manchmal kommt der heitere Moment des Tages vollkommen unverhofft.“ Die Satiresendung „extra3“ kommentierte: „Corona-Skeptiker versöhnt: Endlich kamen in den Tagesthemen auch ,alternative‘ Ärzte zu Wort.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.