Berlin Sat.1 ist seriell wieder auf den Hund gekommen. Gut zehn Jahre nach dem Ende des TV-Klassikers „Kommissar Rex“ haben am Dienstag in Berlin die Dreharbeiten für die neue Kommissar/Hund-Serie „Der Bulle und das Biest“ begonnen, wie der Münchner Privatsender mitteilte. Der Ausstrahlungstermin ist noch offen.

Menschlicher Hauptdarsteller ist Schauspieler Jens Atzorn (42), der als Polizeikommissar Elias Decker seine Fälle in zehn Folgen mit dem Bullmastiff Rocky lösen soll. In weiteren Rollen wirken Franziska Wulf und Nora Huetz mit. „Hunde sind, auch wenn sie gutes Training hatten, ein bisschen wie Kinder: Sie haben ihren eigenen Kopf“, sagte Atzorn laut Sat.1-Mitteilung.

Das TV-Kommissar-Gen liegt in der Familie: Vater Robert Atzorn (73) war Kommissar Clüver in der ZDF-Reihe „Nord Nord Mord“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.