Berlin Denkt man in einigen Jahren an die nun zu Ende gehende „Let’s Dance“-Staffel zurück, dann ist fraglich, ob einem als erstes der Gewinner in den Kopf schießt – oder die Premieren, die das Format in seinem zwölften Jahr feiern durfte. Nicht nur tanzte in dieser Ausgabe der beliebtesten Tanzshow Deutschlands das erste Mal eine weibliche Kandidatin mit einer Frau. Auch Schauspieler und Kunstkämpfer Benjamin Piwko (39) gab ein Debüt: Er ist der erste Gehörlose unter den Teilnehmern in der Geschichte von „Let’s Dance“. Das Finale der Show zeigt RTL an diesem Freitag um 20.15 Uhr.

Neben Piwko stehen Sängerin Ella Endlich (34) und Handballer Pascal Hens (39) in der Endauswahl der zwölften „Let’s Dance“-Staffel. Chefjuror Joachim Llambi (54) ist seit der ersten Staffel an Bord, Moderator Daniel Hartwich (40) seit Staffel drei.

Im Anschluss an das Finale am Freitag geht es mit einigen Kandidaten der vergangenen Staffeln übrigens auf große Deutschlandtour.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.