Berlin Hohes Alter, höhere Stimme: Der 64-jährige Dan Lucas ist zum ersten „The Voice Senior“ gewählt worden. Im Finale der gleichnamigen Sat.1-Castingshow kürten ihn am Freitagabend über 70 Prozent der Fernsehzuschauer zum Gewinner.

„Wenn man etwas anfängt und durchzieht, will man am Ende auch Erfolg haben. Und der ist mir heute beschieden. Deswegen bin ich total glücklich“, sagte Lucas der Deutschen Presseagentur. Der Rocksänger mit grauer Mähne und Ohrring begeisterte die prominenten Coaches Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Sasha und The BossHoss schon von der ersten Folge an.

Der 64-Jährige, der bürgerlich Lutz Salzwedel heißt, war in den 80er Jahren Sänger der populären DDR-Band Karussell und nutzte 1985 ein Konzert in Westdeutschland zur Flucht. Danach nahm er mehrere Platten auf und arbeitete zuletzt in München als Sozialpädagoge.

Beim Senioren-Ableger des bewährten Casting-Formats „The Voice of Germany“ konnten erstmals Kandidaten ab 60 Jahren mitmachen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.