Neue Aufgabe für den schottischen Schauspieler und Regisseur Alan Cumming (51, "Eyes Wide Shut", "X-Man 2", "Good Wife"): In der Fox-Searchlight-Produktion "Battle of the Sexes" soll er laut "Hollywood Reporter" der Vertraute von Tennisstar Billie Jean King sein.

Die Sportlerin und Aktivistin für Frauenrechte war 1973 von Bobby Riggs, einem Wimbledon-Champion im Ruhestand und Gegner des Frauentennis, herausgefordert worden. Das Match, das King in drei Sätzen gewann, ging als "Battle of the Sexes" oder "Kampf der Geschlechter" in die Sporthistorie ein. Ob es bei dem Titel bleibt, sei noch nicht klar, heißt es beim Internetportal "filmstarts.de".

Fest steht jedoch, dass Emma Stone (27, "Birdman") die Rolle der offen lesbischen King übernimmt und Steve Carell (53, "The Big Short") ihren Herausforderer Riggs spielt. Regie führen Jonathan Dayton und Valerie Faris, die sich mit "Little Miss Sunshine" gemeinsam Lorbeeren verdient hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.