EMSTEK Gute Schießergebnisse haben den Ablauf des Gemeinde-Königschießens geprägt, das in diesem Jahr auf der Anlage der St.-Paulus-Bruderschaft Emstek stattfand. Hier lieferten sich die amtierenden Königspaare aus den fünf Schützenvereinen der Gemeinde Emstek spannende Wettkämpfe um die Königswürde.

Brudermeister Bernard Heitkamp begrüßte zu dieser Veranstaltung auch zahlreiche weitere Mitglieder aus den einzelnen Vereinen, die zur Unterstützung ihrer Majestäten angereist waren.

Nach einem dreistündigen Wettkampf stand schließlich Josef Meerpohl als Gemeindekönig fest. Der König der Bruderschaft Schneiderkrug hatte sich mit 27 Ringen an die Spitze der Bewerber geschossen.An zweiter Stelle platzierte sich mit 25 Ringen Dirk Bröring von der Bruderschaft Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor. Auf den weiteren Rängen folgten Karl Vorwerk, Emstek (24 Ringe), David Jungmann, Halen (23) und Christina Behrens, Höltinghausen (21).

Beim Wettbewerb der Königinnen holte sich Hedwig Vorwerk von der Bruderschaft Emstek mit einem Traumergebnis von 29 Ringen den Titel. Den zweiten Platz erreichte Agnes Meerpohl von der Bruderschaft Schneiderkrug, die 26 Ringe für sich verbuchte. Auf den weiteren Rängen platzierten sich Mischa Busse, Höltinghausen (24 Ringe), Sabine Bröring, Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor, die mit 23 Ringen den vierten Platz belegte und Sinaida Jungmann, Halen, die 19 Ringe erreichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.