Bühren Seit 60 Jahren ist Bernhard Wendeln Mitglied im Musikverein Bühren. Mit einem Präsentkorb dankte Vorsitzender Gottfried Kellermann während der Generalversammlung im Saal Frieling dem treuen Trommler, der sich zudem annähernd 50 Jahre lang als Instrumentenwart verdient gemacht hat. Zu seinem Nachfolger in dieser Funktion wurde jetzt Clemens Grawe gewählt.

Neu im Amt ist auch Jugendsprecher Marius Wohlers, der Jan Mählmann ablöste. Allesamt wiedergewählt wurden Vorsitzender Gottfried Kellermann, die zweite Vorsitzende Doris Koch, Kassenwart Andreas Mählmann, zweiter Kassenwart Dieter Koch, Schriftführer Andreas Westerhoff, Uniformenwartin Maria Wessels-Jansen sowie die Notenwarte Justus Lampe und Emily Koch. Kassenprüfer sind Markus Grawe und Wolfgang Lüske.

Neben Bernhard Wendeln gab es weitere Vereinsjubilare. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Maria Wessels-Jansen, Otto Siemer und Peter Lamping (alle 50 Jahre), Clemens Grawe, Dieter Koch und Ralf Witteriede (alle 35 Jahre), Stefan Westerhoff (25 Jahre) sowie Celina Koch, Mareike Kellermann und Carina Dierkhüse (alle 15 Jahre).

Gottfried Kellermann honorierte die Arbeit von Dirigent Otto Siemer mit einem Präsent und benannte mit Marius Wohlers erstmals einen Musiker des Jahres. Sein Engagement sei vorbildlich, lobte der Vorsitzende den jungen Tubaspieler.

In diesem Jahr sind einige Konzertauftritte geplant. Auch vor diesem Hintergrund wurden Stimmen laut, die eine weitere musikalische Verbesserung forderten. Daher wurde beschlossen, zusätzlich zu den Übungsabenden Registerproben durchzuführen. Der Orchestertag – im Februar oder März – wurde noch nicht terminiert. Zum Musikerbundesfest geht es am 17. Mai nach Lohne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.