Elsfleth Viele Dienste, viele Wettbewerbe und vor allem viel Spaß – so gestaltete sich für die Elsflether Jugendfeuerwehr das Jahr 2016. Das war das Fazit des mit viel Humor gespickten Berichts von Jugendwartin Regina Rotter auf der Jahreshauptversammlung.

Bei künftigen Wettbewerben und Zusammenkünften wird der Feuerwehrnachwuchs nicht zu übersehen sein. Nach der Teilnahme der Aktion „Jeder Mensch hat etwas, was ihn antreibt“, konnten die Mädchen und Jungen in einem Oldenburger Geldinstitut neongrüne Trikots entgegennehmen. Rotter: „Wir werden künftig als eine eingeschworene Einheit zu erkennen sein“.

In Sachen „Werbung um Mitgliedernachwuchs“ hatte sich die Jugendwehr die NWZ  zur Unterstützung eingeladen. NWZ -Redakteurin Merle Ullrich verfasste nach ihrem „Tag bei der Feuerwehr“ einen informativen und ausführlichen Bericht über den Feuerwehrnachwuchs.

Im Jahresablauf hatten Schwimmwettbewerbe, die Teilnahme am Jugendzeltlager, der Ferienspaß und die Fahrradtour „Runde Sache“ ihren festen Platz im Veranstaltungskalender. Auch am Krammarktumzug nahm die Jugendfeuerwehr teil. Im November bekam sie eine Spende der im Rat vertretenen Parteien CDU, SPD und FDP. Zur Kommunalwahl hatten diese auf Plakatwerbung verzichtet.

Jeweils einstimmig wurde das Jugendkommando gewählt. Jugendsprecher sind Sefa Atli und Tobias Pehnkun, Kleiderwarte Marie Böning und Jeremy Stindt, Schriftwart Alessandro Schultze. Der Pokal für die beste Dienstbeteiligung (58 von 62 Diensten) ging zum dritten Mal in Folge an Sefa Atli.

Die Gäste aus dem Feuerwehrwesen und der Stadt zollten dem Nachwuchs großen Respekt. Sie ermunterten die Mädchen und Jungen, verstärkt im Freundeskreis für die Jugendwehr zu werben.

Regina Rotter dankte außerdem ihrem Mitstreiter Thomas Schmitt und den Betreuern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.