HAMMELWARDEN Während der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Hammelwarden im Landhaus ehrte der Vorsitzende Paul Leske langjährige Mitglieder.

Sophie Borowski, Johann Cordes, Erna und Wilhelm Langner sowie Anne und Hermann Ostendorf wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Geehrt wurden außerdem Bärbel und Udo Arping, Magdalene und Uwe Carstens, Holger Drescher, Bärbel und Hermann Gerdes, Annette und Karl-Heinz Mehring, Karin und Wilfried Petershagen, Ute und Jürgen Renken, Marianne Schmidt, Bärbel und Rolf Schwieger, Ingrid und Herbert Ahrens, Angela Albers, Helga und Uwe Heep, Maike und Rainer Heinecke, Marlies und Heinz-Hermann Horstmann sowie Ilona-Regina und Hans-Wilhelm Mau für 25-jährige Vereinszugehörigkeit.

Im Amt für die nächsten zwei Jahre bestätigt wurden der Vorsitzende Paul Leske, Schriftführerin Margot Choinowski sowie die Beisitzer Dietmar Lieken, Hans-Hermann Schneider und Helmut Neese. Neu in den Vorstand gewählt wurden als stellvertretender Vorsitzende Uwe Michels und als Kassenwartin Ute Michels.

Der Vorsitzende wies in seinem Bericht auf die Unterstützung durch den Landesverband bei Rechtsfragen im Hinblick auf den geplanten Bau der Biogasanlage hin und ermunterte die Mitglieder zudem, die Energiebasisberater des Vereins zu nutzen, die Tipps zur Energieeinsparung zu Hause geben.

Weiter teilte er mit, dass im vergangenen Jahr zwölf Kinder an dem Zeltlager am Alfsee teilgenommen haben. Zehn Anmeldungen würden bereits für das Zeltlager in diesem Jahr vorliegen. Die Siedlergemeinschaft gewährt 11 Euro Zuschuss aus der Kasse, betonte Leske.

Leske erinnerte außerdem an den Ausflug zum Bunker Valentin in Bremen und die Fahrt nach Bremerhaven. Darüber hinaus beteiligte sich die Siedlergemeinschaft an zahlreichen Aktionen der anderen Hammelwarder Vereine. Zu Gast war der Kreisgruppenvorsitzende Rainer Zon.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.