Nordermoor Die jährliche Fahrradtour der Männer des Moorriemer Schützenvereins ins Blaue hatte das Königshaus 2012/2013, dem der König Rolf Heinemann, der 1. Ritter Frank Schröder-Hayen und der 2. Ritter Heiner Haase angehörten, für ihre Kameraden organisiert. Los ging es bei der Schießhalle in Nordermoor. Nur die Organisatoren kannten das Ziel.

Es ging mit dem Drahtesel in den letzten Zipfel Moorriems, ins Feldhaus. Die 15-köpfige Fahrradgruppe verließ Moorriem und fuhr über Oldenbrok – mit einem Stop beim „kleinen Opa“ – in Richtung Brake. Ihr Ziel war das Käseburger Schöpfwerk. Erbsensuppe gab es dort zum Mittagessen, danach wurde das Schöpfwerk besichtigt. Auch der amtierende König, Heiko Schröder-Hayen, war an diesem Tag mit von der Partie.

Als die Gruppe wieder in Richtung Elsfleth radelte und an der Strandgaststätte in Oberhammelwarden vorbeifuhr, wurde gemeutert. „Wollen wir gar keinen Kaffee trinken und Kuchen essen?“, wollten die Männer wissen „Nein, wir fahren weiter“, antwortete Organisator Frank Schröder-Hayen. Auch in Elsfleth fuhren sie an allen Lokalen vorbei, wo sie einen Kaffee hätten bekommen können.

„Müssen wir jetzt ganz bis Moorriem zurück fahren, um einen Kaffee und ein Stück Kuchen zu bekommen?“, wollte Gerold Diers wissen. „Keine Angst, wir haben das alles im Griff, auf euren Kaffee braucht ihr heute nicht verzichten“, antwortete das ehemalige Königshaus. Es ging quer durch Elsfleth, durch die Siedlung um das Hallenbad in Richtung Heimat. Dann bog ihr Anführer in den Bürgermeisterpatt in Fünfhausen ein. Die Männer landeten im Schafskoben der Fünfhauser „Gemeinde“. Dort gab es den ersehnten Kaffee und auch das Stück Kuchen.

Nachdem sich alle Teilnehmer gestärkt hatten, fuhren sie nach Eckfleth, um dort ihr Feierabendbier zu trinken. Anschließend zog es alle Männer nach Hause. „Das war ein toller, gut organisierter Tagesausflug“, stellte Wilfried Thümler fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.