Moorriem „Kürbis, Kürbis kugelrund, Kürbis, Kürbis kerngesund...“ Zu Ehren der vielseitigen Feldfrucht wurde jetzt in der Moorriemer Grundschule nicht nur gesungen. Am Ende des Erntedank- und Kürbisfestes wurden die runden Gesellen in allen leckeren Variationen aufgetischt.

„Wir müssen dankbar sein, dass es uns so gut geht und wir alles kosten und ausprobieren dürfen“, sagte Schulleiterin Katrin Paul zu Beginn der kleinen Feierstunde, in der die Kinder Gedichte und Lieder rund um die Natur und einen Kürbissketch aufführten. Klar, dass zur Halloween-Zeit auch die Stunde der Gruselmonster schlug. Nur mit vereinten Kräften gelang es den Geistern, Klapperskeletten und Hexen, den dicken Kürbis zur Verarbeitung zu wuppen. In trauter Einigkeit und gar nicht gruselig wurde der orangefarbene Kaventsmann von den Monsterköchen symbolisch im großen Kochtopf zur Suppe gerührt.

Zuvor hatten die Projektgruppen der Grundschule jahrgangsgemischt Kürbisse verarbeitet, so dass Kürbissuppe und -brot, gerösteter Kürbis, Kürbispfannkuchen und -waffeln und noch vieles mehr das große Büfett komplett machten. Alle Kürbisse waren im Schulgarten oder bei den Moorriemer Mädchen und Jungen zu Hause im Garten gepflanzt, gehegt, gepflegt und geerntet worden. Auch wurde im Forum der Schule ein Berg an Lebensmitteln zum Erntedank dekorativ in Szene gesetzt. Alles zusammen spendete die Schule an die Lebensmittelausgabe „Radieschen“ in Berne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.