Elsfleth Ein Erzählcafé möchte Rita Städtler mit der Gleichstellungsbeauftragten Waltraud Ralle-Klein und der Stadt in Elsfleth etablieren. Die Treffen sollen die Möglichkeit zum Erzählen und Austausch in gemütlicher Runde bei Kaffee, Tee, und Keksen geben. Sie sind immer einem Thema gewidmet, das der jeweilige Erzähler selbst wählt.

Vier Termine sind bisher geplant. Drei Erzähler stehen bisher fest. Am 15. März wird Anja Ahlers über ihren Werdegang berichten. Ahlers hat zu einem relativ späten Zeitpunkt in ihrem Leben noch ein Studium begonnen. Inzwischen ist sie Betriebsleiterin des Maritimen Trainingszen-trums Wesermarsch. Unter dem Motto „Bleibe niemals stehen, denn die Welt dreht sich weiter“ will sie vor allem Frauen Mut machen, dass es nie zu spät ist, etwas neues anzufangen.

Am 4. Juni übernimmt die Elsflether Gästeführerin Lina Walter die Rolle der Erzählerin. Ein Thema steht noch nicht fest. Weitere Termine sind der 13. September (hier wird die Gleichstellungsbeauftragte Waltraud Ralle-Klein erzählen) und der 13. Dezember. Auch hier stehen die Themen noch nicht fest.

Die Treffen sollen im Heye-Saal in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr stattfinden. Um Anmeldung bei Rita Städtler unter Telefon  04404/9599471 wird gebeten. Für die Teilnahme fallen Kosten von zwei Euro an. Alle Interessierten sind eingeladen. Themenwünsche nimmt Rita Städtler entgegen. Bei ihr können sich gern auch Personen melden, die sich als Erzähler anbieten möchten.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.