ELSFLETH „Abspachteln bis der Arm schmerzt, Teppich raus und Tapeten runter“ – darauf stellten sich beim ersten ehrenamtlichen Arbeitseinsatz in den Räumen des Hauses Steinstraße 35 fünf Elsflether Genossen ein. In den 50er und 60er Jahren war in diesen Räumlichkeiten die damals bei allen Elsflether Kindern und Erwachsenen bekannte Eisdiele Battermann etabliert.

Später beherbergte das Haus eine Versandhaus-Agentur. Der SPD-Ortsverein Elsfleth-Moorriem wird nach Abschluss der Renovierungsarbeiten im April dort sein neues Bürgerbüro eröffnen. „Wir wollen mit unserem zentral gelegenen Bürgerbüro in der Innenstadt mehr praktische Bürgernähe bieten“, sagte Ortsvereins-Vorsitzender der Sozialdemokraten, Werner Ahlers. Er fügt hinzu: „Auch die Vorstandssitzungen des Ortsvereins werden in den neuen Räumen veranstaltet.“ Am ersten Renovierungstag beteiligten sich Werner Ahlers, Gerd Miodek, Uwe Oden, Jan-Peter Nakaten und Jürgen Linder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.