Elsfleth Das Elsflether Team des Deutschen Roten Kreuzes organisiert wieder eine Blutspende-Aktion. Diese soll am Donnerstag, 21. Januar, stattfinden. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie, kann die Blutspende jedoch nicht wie in der Einladung angekündigt in der Oberschule stattfinden, sondern musste kurzfristig in das evangelische Gemeindehaus verlegt werden, teilt die Elsflether DRK-Leiterin Erika Pichler mit.

Spendewillige sind in der Zeit von 15 bis 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus willkommen. Trotz der steigenden Infektionszahlen und des neuen Lockdowns, muss die Versorgung von Patienten mit Blutpräparaten unbedingt weitergehen. Blutpräparate sind in Therapie und Notfallversorgung unverzichtbar und einige Blutbestandteile sind nur wenige Tage haltbar!

Die Spendetermine unterliegen strengsten Hygienevorkehrungen. Die Konzepte sind noch einmal verstärkt worden. Die Spender müssen ihren Ausweis und einen Mund-Nasenschutz mitbringen.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.