OSTERSCHEPS Osterscheps/dro Vereint anpacken und helfen: Mitglieder des Ortsbürgervereins Scheps und Väter von Kindern, die den Kindergarten „Jonathan“ in Osterscheps besuchen, machten sich ans Pflastern. Auf einer etwa 150 Quadratmeter großen Fläche an der Ginsterstraße direkt gegenüber der Einrichtung entstanden schließlich neun neue Abstellplätze. Auch zum Teil kräftiger Regen und sogar ein Gewitter konnten die Helfer nicht abhalten. Die Arbeiten wurden notwendig, weil es morgens und mittags vor dem Kindergarten sehr eng wird, da seit gut zwei Jahren viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto in die Einrichtung bringen und abholen und dabei Straße und auch den Fuß- und Radweg zuparken. Die Verkehrssituation hatte sich zugespitzt, weil die Gemeinde die Beförderung von Kindergartenkinder mit Bussen aus Kostengründen eingestellt hatte.

Der Ortsbürgerverein wurde aktiv, die Gemeinde stellte Material zur Verfügung und Hans-Georg Nemeyer trat einen Teil seines Grundstückes ab. Albert Janssen hatte Vorarbeiten erledigt. Die Helfer wurden vom Kindergarten und von der Gaststätte Nemeyer verpflegt. Sie hofften, dass nicht mehr auf dem Weg geparkt wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.