EDEWECHT Lob von allen Seiten erhielt der Schützenverein Edewecht für sein 112. Volks- und Schützenfest. Auf dem Marktplatz in Edewecht, wo die dreitägige Veranstaltung erstmals stattfand, konnten die Schützen so viele Besucher begrüßen wie schon seit Jahren nicht mehr.

„Mit diesem Fest hat der Schützenverein ins Schwarze getroffen“, stellte die stellvertretende Bürgermeisterin Christa Haskamp unter Beifall der vielen Besucher bei der Proklamation des neuen Königshauses fest. „Der Marktplatz mitten im Ort ist der richtige Standort für das Schützenfest. Hier soll es auch künftig gefeiert werden.“

Auch der Präsident des Edewechter Gemeindeschützenbundes, Rolf Kaiser, meinte, „dass das dreitägige Programm sehr gut angenommen wurde, was zweifelsohne ein Verdienst der Edewechter Schützen ist“.

Viele Besucher verfolgten auch die Königsproklamation am letzten Festtag. Neuer König wurde Rolf Hoopmann, dem als Adjutanten Peter Herrmann und Heino Kruse zur Seite stehen, Schützenkönigin wurde Hoopmanns Frau Bernhardine, die Karin Heel und Erika Schröder zu ihren Adjutanten ernannte. Als neuer Kaiser wurde Heinz Macke inthronisiert.

Neben der Königsproklamation wurden Schützenschwestern und Schützenbrüder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Goldene Ehrennadeln des Deutschen Schützenbundes (DSB) erhielten Manfred Eilers und Heinz-Georg Helms für jeweils 50-jährige Vereinstreue sowie Manfred Lüers, Hartmut Oellien und Gerold Oltmanns für jeweils 40-jährige Mitgliedschaft. Mit der Silbernen Ehrennadel des DSB für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurden Jens Dierks, Roland Fröschke, Karl Eiting, Marianne Gräfe, Uschi Heuer, Heino Kruse und Thomas Ströcker ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.