Klein Scharrel Ein kleines Fest wird am Sonnabend, 20. September, ab 14 Uhr in Klein Scharrel gefeiert: Der Ortsverein lädt zur Einweihung des neuen Insektenhotels ein, das am Biotop beim Regenrückhaltenbecken (am Gehweg Birkenkamp-Spielplatz) aufgestellt wurde.

Im Frühjahr wurde die künstliche Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten geschaffen, jetzt – da bereits einige „Wohnungen“ bezogen sind – soll sie offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden. Wissenswertes über Insekten wird an diesem Nachmittag Manfred Kapels berichten und auch die eine oder andere Frage beantworten. Zu dem Fest sind alle Bürgerinnen und Bürger des Dorfs eingeladen, auch einige Ehrengäste werden erwartet.

Für die Kinder wird an diesem Nachmittag eine besondere Aktion angeboten. Sie können aus einem kleinen Musterbausatz selbst einen Insektennistkasten fertigstellen, den sie anschließend auch mit nach Hause nehmen dürfen.

Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, dass Mädchen und Jungen, die an der Aktion teilnehmen möchten, angemeldet werden. Für den Bausatz werden Kosten von drei Euro fällig. Schriftliche Anmeldungen nimmt bis Montag, 1. September, der Kassenwart des Ortsvereins, Richard Sandmann, Zur Pferdeweide 18a, Klein Scharrel, Telefon   04486/9385340, entgegen.

Für das leibliche Wohl ist bei dem kleinen Einweihungsfest auch gesorgt. Getränke und Gegrilltes werden gereicht.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.