FRIEDRICHSFEHN In der Petersfehner Kirche wird er schon seit längerem regelmäßig angeboten – jetzt gibt es ihn auch im Friedrichsfehner Gemeindezentrum: Die Rede ist vom „Kinderkoffer“, einem Kindergottesdienstangebot, mit dem sich die lutherische Kirchengemeinde Friedrichsfehn/Petersfehn an Kinder im Vor- und Grundschulalter wendet. Gemeinsam wird gesungen, gespielt, gebastelt, gebetet und man hört Geschichten. „Klein, aber oho“ hieß das Motto der Friedrichsfehner Premiere. Dabei ging es um David und Goliath, die auch aus Kochlöffeln gebastelt wurden. Zu der von Michaela Arndt, Anita Cornelius, Julia Kiesel und Brigitte Meinold geleiteten Stunde kamen fast 40 Kinder im Kindergartenalter und einige Eltern. Angeboten wird dieser „Kinderkoffer Mini“ in Friedrichsfehn am 1. Freitag im Monat von 16 bis 17 Uhr. Ab 18. April öffnet sich an jedem 3. Freitag zudem der Kinderkoffer für Grundschulkinder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.