JEDDELOH I „Vergesst nicht, im Team zu arbeiten. Es geht nicht darum, dass jeder allein sein Können beweist, sondern dass man miteinander arbeitet, Aufgaben verteilt und zeigt, wie stark man in der Gemeinschaft ist“, mahnt Sina Osterloh (19). Die junge Frau, die mit Jugendpfleger Ekkehart Weber die „Friedrichsfehner Buschranger“ betreut, verfolgt das Treiben auf dem Wikingerplatz im Jeddeloher Wald genau. Schließlich ist Prüfungszeit für die Neun- bis Zwölfjährigen. Die Kinder müssen nachweisen, ob sie das, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben, auch beherrschen: mit Werkzeug wie einer Axt und einem Hammer umgehen, Feuerholz spalten, ein Lagerfeuer entzünden, Stoff zuschneiden, Knöpfe annähen, Knoten knüpfen und die Grundlagen der Ersten Hilfe anwenden.

„Wir haben sehr viel Spaß in unserer Gruppe und lernen vieles“, sagt die elfjährige Kirsten, die seit zwei Jahren zu den Buschrangern gehört und damals an der Edewechter Ferienpassaktion „Auf den Spuren von Tick, Trick und Track“ teilnahm. Aus der Ferienpassaktion, bei der die Kinder wie junge Pfadfinder lernten, Zelte aufzustellen und Lagerfeuer zu entfachen, ist ein festes Gruppenangebot geworden. Jeweils montags von 16.30 bis 18 Uhr (außer in den Ferien) treffen sich Mädchen und Jungen – weitere sind herzlich willkommen – im Friedrichsfehner Jugendzentrum.

Begeistert von den vielfältigen Aktivitäten der Gruppe sind auch Tobias (12), Micha (9), Florian (10), Lea (10) und andere. Als Team haben sie die Abschlussprüfung im Wald mit Bravour gelöst und am Feuer später gemeinsam Würstchen gegessen.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.