Edewecht Ein besonderer Gottesdienst findet am 3. Advent, Sonntag, 15. Dezember, um 18 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche Edewecht mit Pastor Neubauer statt.

Unter dem Titel „Friedenslicht aus Bethlehem“ kommt auch in diesem Jahr das Friedenslicht, das in der Geburtsstadt von Jesus entzündet wurde, nach Edewecht. „Mut zum Frieden“ lautet das Motto, unter dem die kleine Flamme an alle Menschen guten Willens weitergegeben wird.

Vertraute Lieder, besinnliche und heitere Texte (vorgetragen von Birgit Kaptein, Margaretha Winkler, Hinrich Bischoff und Christian Hillmann), Beiträge von den St.-Nick-Gospel-Singers und Daniel Gogolka an der Orgel werden es ermöglichen, in der manchmal hektischen Adventszeit ein wenig innezuhalten.

Wer eine Kerze zum Gottesdienst mitbringen möchte, darf gerne das Licht nach Hause mitnehmen und weitergeben, damit an möglichst vielen Orten der sanfte Schein des Friedens die Welt erhellen kann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.