Klein Scharrel Seit 35 Jahren versammeln sich die Anlieger der Straßengemeinschaft Rudenbrook/Mittelweg/Grüner Weg in Klein Scharrel alljährlich am Osterfeuer. 1980 hatten Johann Ripken, Gerold Wilken und Heino Hohnholt angeregt, dass sich die Straßengemeinschaft zu einem gemeinschaftlichen Osterfeuer treffen solle, heißt es in einer Mitteilung. Auf dem Areal von Gerold Wilken am Mittelweg wurde zunächst das Feuer bis 1983 abgebrannt. Von 1983 bis 1986 fand das Abbrennen des Osterfeuers beim Pflanzencenter Ripken am Rudenbrook statt, bevor die Brauchtumspflege seit 1986 auf dem Gelände Schütte des „Timmenhofes“ (Gaststätte/Gesellschaftshaus Rudenbrook/Dorfstraße) erfolgt. Diesen Sonnabend, 4. April, wird das Feuer gegen 19.30 Uhr entzündet, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.