Altona Hochkarätiger Besuch beim 12. Norddeutscher Vieh- und Fleischhandelstag im Hotel Gut Altona: Dr. Maria Flachsbarth, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, war als Rednerin am Freitagabend in der Gemeinde Dötlingen zu Gast. Die Tierärztin, für die CDU Hannover seit 2002 im Bundestag, sprach zum Thema „Neue Wege für mehr Tierwohl“. Mit dieser Initiative hat Bundesagrarminister Christian Schmidt, dazu aufgerufen, neue Wege im Tierschutz zu beschreiten. Flachsbarth erläuterte die Vorstellungen den Zuhörern auf Gut Altona.

Der Vorsitzende des Vieh- und Fleischhandelsverbandes Hannover, Hermann Kruse, hatte eingangs die Gäste begrüßt. Unter anderem sprach Albert Hortmann-Scholten von der Landwirtschaftskammer über „Künftige Marktentwicklungen und Herausforderungen beim Tiertransport“. Federführend organisiert wurde der Vieh- und Fleischhandelstag von Geschäftsführer Dirk Meinardus.

->  

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.