Neerstedt Erstmals richtet der evangelisch-lutherische Kindergarten „Unterm Regenbogen“ in Neerstedt zum kommenden Kindergartenjahr eine FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)-Stelle ein. Um diese zu besetzen, ruft die Einrichtung Interessenten auf, die gern sowohl im Team als auch mit Kindern arbeiten, sich zu bewerben.

Zunächst werde die Person eingearbeitet, heißt es seitens des Kindergartens. Je nach Interessen und Begabung kann sich der FSJler in Gruppen- oder Einzelangeboten einbringen und eigene Kreativ- und Spielangebote entwickeln. Zudem kann er bei den Andachten und Gottesdiensten mitwirken und die Kinder bezüglich Bewegung und Musik fördern. Der FSJler kann auch im hauswirtschaftlichen Bereich aktiv werden: Sei es bei den täglichen Mahlzeiten oder beim Kochen und Backen während der Gruppenstunden.

Interessenten melden sich bei Kita-Leiterin Sandra Burmeister unter Telefon  0 44 32/ 56 8 (ab 1. August) oder beim Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg, Kastanienallee  9-11, unter Telefon  04 41/21 00 17 5/76.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.