Neerstedt /Dötlingen Wie können 10 000 Euro am besten investiert werden? Vor dieser Frage stand die Gemeinde Dötlingen ab April 2016 – sie hatte mit einem Projekt des Vereins Wi helpt di beim Bundeswettbewerb „Gesund älter werden in der Kommune – bewegt und mobil“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) den ersten Platz gemacht. Das Preisgeld wurde mittlerweile verteilt – und ausgegeben. „Bis auf den letzten Cent“, sagte Bürgermeister Ralf Spille am Donnerstagabend im Rathaus. Vertreterinnen von Vereinen haben dort gezeigt, wo die 10 000 Euro gelandet sind.

Gelder flossen an den TV Neerstedt (vertreten durch Gudrun Löhlein), den TV Brettorf (Karin Poppen), den TV Dötlingen (Ulla Thien), die Seniorengymnastikgruppe der Kirchengemeinde (Erika Lux), an die Turngruppe des Landfrauenvereins Wildeshausen-Dötlingen (Christa Meenken), an den Lopshof (Marita Tzschoppe) und an den Verein Wi helpt di. Ausgestattet wurden die Vereine unter anderem mit CD-Spieler, Hanteln, Gymnastikhockern, Jongliertüchern oder Thera-Bändern.

Ein Teil des Geldes floss zudem in die Neuanschaffung zweier „Nimm mich mit“-Bänke, die in Vossberg und Brettorf ausgetauscht wurden. Auch die dazugehörigen Schilder wurden mit dem Geld finanziert.

Zunächst hatte die Gemeinde angedacht, das Preisgeld in einen Bewegungsparcours für „Wi helpt di“ fließen zu lassen. Als der Verein ablehnte, fertigte Ina Schäfer von der Gemeindeverwaltung Ausschreibungen für die umliegenden Vereine an.

Detaillierte Informationen zur „Nimm mich mit“-Bank sowie die neuen Erklärvideos dazu gibt es übrigens unter


  www.wi-helpt-di.de/das-projekt-1/die-nimm-mich-mit-bank/ 
Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.