DöTLINGEN Lachen, freundschaftliches Schulterklopfen und Zuprosten beherrschten am Donnerstagnachmittag in der Landesvertretung des Freistaates Thüringen in Berlin die Atmosphäre. Es war der zweite Teil des Abschlusses des 23. Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ nach dem Empfang beim Schirmherren, Bundespräsident Christian Wulff (die NWZ  berichtete).

Auf Initiative der Bundesministerin für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, hatte Thüringens Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz eine Einladung an die gut 30 Vertreter aus den ausgezeichneten Dörfern sowie die Bewertungskommission ausgesprochen, darunter die Dötlinger Eckehard Hautau und Dieter Wilkens und, als Mitglied der Bewertungskommission, Ex-Kreis-Baudezernent Folker von Hagen. Ob Wurst oder Schinkenspezialitäten, Bratwurst oder Käseplatte: Den Gaumenfreuden konnte ausgiebig nachgegangen werden, ebenso den Kontakten untereinander. So mancher Dorfvertreter holte sich den einen oder anderen Tipp bei den Leitern der Bewertungskommissionen, Michael Pelzer und Dr. Reinhard Kubat. Allerdings wollen die Dötlinger wie der zweite Goldmedaillengewinnern aus Niedersachsen, Waffensen, einige Jahre vergehen lassen, bevor neue Kraft für eine Teilnahme gefunden ist.

Eckehard Hautau und Dieter Wilkens nutzten die Zeit, um sich intensiv mit Hartmut Leefers, Bürgermeister in Waffensen, auszutauschen. Demnächst wird es in Dötlingen Besuch von Senioren aus Waffensen geben. Sie stellen den Dötlingern dann ihr Vorzeige-Mehrgenerationenhaus genauer vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.