NEERSTEDT Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung der deutschen Jugendfeuerwehr. Diese besondere Auszeichnung schafften 2010 gleich sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr (JF) Neerstedt. In Bersenbrück traten die Jugendfeuerwehrmitglieder zusammen mit drei Mitgliedern der JF Prinzhöfte an.

Bei der Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus am Sonnabend bedankte sich Jugendfeuerwehrwart Jost Poppe bei Fabian Hollmann, Patrick Jordt, Marvin Leutloff, Justin Sander, Marius Scherner und Christian Feldhaus (letzterer konnte nicht kommen) für das Erringen der Leistungsspange. Letztendlich ein Lohn für 21 Übungsdienste in elf Wochen.

Er überreichte den Jugendlichen jeweils ein Feuerwehrfahrzeug-Modell, das Andreas Reese, passionierter Sammler von Feuerwehrmodellen, modifiziert hatte: Die Modelle trugen das Original-Kennzeichen OL - E 1311 (zugleich der Funkruf „Florian Hunte 1311“). Das Modell zeigt ein TLF 16-25, wie es in der Wehr vorgehalten wird.

Zu den Gratulanten zählten Egon Lustermann von der Kreisjugendfeuerwehrleitung, Poppes zweiter Stellvertreter Tim Padeken, Gemeindebrandmeister Gerd Rüdebusch sowie die Ortsbrandmeister Andreas Grashorn (Neerstedt) und Torsten Fischer (Dötlingen). Während Grashorn den Einsatz der Jugendlichen lobte und darauf hinwies, dass sie 1991 gegründet worden sei und somit 20 Jahre existiere, stellte Fischer Hilfe in Aussicht, wenn sie benötigt werde.

Gerd Rüdebusch listete neben Poppe auch die anderen Ereignisse auf. Höhepunkt sei die Teilnahme am Bezirkszeltlager in Nordenham gewesen. Auf Platz zwei kamen die Dötlinger ferner beim Wettbewerb „Spiel ohne Grenzen“ in Kirchhatten, auf Rang vier beim Orientierungsmarsch in Schierbrok sowie auf einen fünften Platz beim Kreisentscheid Anfang Juni in Wardenburg. Dazu zählten auch der neunte Rang bei den B-Teams und der 14. Platz bei den A-Teams im Rahmen des Völkerballturniers in Wildeshausen. Bei der Mini-Olympiade erreichte die Jugendfeuerwehr Neerstedt Platz drei in der Gesamtwertung.

Jost Poppe dankte Maike und Andreas Reese, die den Fahrdienst für die Jugendfeuerwehrmitglieder aus Brettorf regelmäßig übernehmen.

Egon Lustermann wies auf das Kreiszeltlager 2011 vom 5. bis 16. Juli in der Stadt Oldenburg hin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.