DöTLINGEN Hannelore Cording, Pierre Henning und Gustav Stasiak waren am Sonnabend die erfolgreichsten Teilnehmer beim Herbstschießen des Schützenvereins Dötlingen. Sie erkämpften sich allesamt drei Trophäen.

Kerstin Renken errang einen Wanderpokal und Ralf Cording eine Ehrenscheibe. Die besten Leistungen bei den Jugendlichen legten Carolin Leutloff und Kevin Leberecht an den Tag. Carolin holte den Jugendpokal, und Kevin errang mit einem gezielten Schuss ins Zentrum die Jugendehrenscheibe. Vereinsmeisterin in der Seniorenklasse wurde Gunda Stasiak.

Für eine freudige Überraschung bei den Dötlinger Schützen sorgten an dem Tag die in Berlin wohnenden Vereinsmitglieder Sandra Richter und Robert Rühl. Sie stifteten dem Verein drei neue Schärpen für das Kinderkönigshaus als Ersatz für die abgetragenen Stücke.

Richter und Rühl sind durch verwandtschaftliche Beziehungen mit dem Schützenverein Dötlingen in Kontakt gekommen und 2002 in den Verein eingetreten. „Wenn wir es einrichten können, beteiligen wir uns am Dötlinger Schützenfest und am Herbstschießen“, erzählten die Berliner. Selbst am Übungsschießen würden sie teilnehmen, wenn sie in Dötlingen auf Urlaub seien, berichteten sie von ihrer Verbundenheit mit dem Verein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.