Dötlingen Die große Rundreise der Speelkoppel des Bürger- und Heimatvereins Dötlingen mit ihrem aktuellen Stück hat im November mit der Premiere im Landhotel Dötlingen begonnen. Jetzt kehrt die erfolgreiche Schauspieltruppe Anfang Februar für zwei weitere Aufführungen von „Mien Fro, mien Hobby un Ik“ in das Landhotel am Rittrumer Kirchweg zurück. Am Sonntag, 3. Februar, 15 Uhr, und am Samstag, 9. Februar, 15 Uhr, sind die Vorstellungen jeweils mit der Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen. Der Kartenvorverkauf läuft über Gunda Evers, Telefon   04433/350.

„Mien Fro, mien Hobby un Ik“ ist eine Komödie in drei Akten aus der Feder von Betti und Karl-Heinz Lind. Für die plattdeutsche Theaterfassung sorgte Wolfgang Binder. In dem Theaterstück steht Anton Kopp im Mittelpunkt. Er freut sich auf seinen Rentneralltag und stellt ihn sich sehr beschaulich vor. Doch seine Frau Helga hat ganz andere Pläne. Als ein Verbrechen passiert, bricht endgültig das Chaos aus.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.