Dötlingen Die Arbeitsgruppe „Antik- und Handwerkermarkt Dötlingen“ hat sich unter dem Dach des Bürger- und Heimatvereins Dötlingen formiert und erstmals offiziell in diesem Jahr getroffen. Gastgeber war Frank-Ronald Rath, der Ute Brunkhorst, Sabine Schütte, Maren Henze, Andrea Kratzmann und Fabian Ebert begrüßte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Diskutiert wurde die weitere Vorgehensweise. Bereits im vergangenen Jahr hatte Rath den ersten Antik- und Handwerkermarkt im Rahmen der Festwoche „20 Jahre Dötlingen-Stiftung“ rund um den Dorfring und Tabkenhof federführend als Versuchsballon mitgestaltet. Mit Erfolg, denn dort soll auch in diesem Jahr wieder der Markt stattfinden: am Sonntag, 6. September, von 10 bis 16 Uhr. Erste Flyer sind gedruckt, neuere sollen folgen. Den Initiatoren geht es darum, nicht nur einfach einen Flohmarkt zu veranstalten, sondern auch Dinge, die man gerne (ver-)kauft, gutes Gebrauchtes und alles, was für Interessenten von besonderem Wert ist, über möglichst viele Stände anzubieten.

Deshalb werden jetzt private Anbieter von Handarbeiten, Sammlerstücken, Hausgemachtem, Gartenpflanzen und Handwerksarbeiten gesucht. Wer sich weiter informieren oder einen Stand anbieten will, kann unter Telefon  0171/6016601 anrufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.