BRETTORF Rutschen, Höhlen und das kleine Trampolin kommen hier regelmäßig zum Einsatz: Immer donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr trainieren die Übungsleiterinnen Liane Pape-Nordbrock, Katja Hasselberg und Renate Steenken die „Sportmäuse“ des Turnvereins Brettorf. „Die ein- bis dreijährigen Kinder sind immer mit Spaß dabei“, so Pape-Nordbrock.

An diesem Donnerstag stand die Weihnachtsfeier der Gruppe an. Zunächst lief die Turnstunde ab wie immer: Zu Beginn wurde ein Begrüßungslied gesungen, dann machten die Kinder einige Fingerübungen. Schließlich liefen sich die Kinder warm, bevor es an die Turngeräte ging.

Bei Weihnachtsplätzchen und Saft saßen die Kinder und ihre Mütter sowie die Übungsleiterinnen dann gemütlich in der Brettorfer Turnhalle beisammen. Als kleine Überraschung erhielten „die Mäuse“ ein Puzzle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.