DöTLINGEN Spannender Höhepunkt beim Umtrunk im Königsgarten der Familie Schröder in Dötlingen war am Nachmittag des Himmelfahrtstages die Proklamation des neuen Bundeskönigshauses des Wildeshauser Schützenbundes durch den Bundesvorsitzenden Jürgen Hasselberg. Die neuen Würdenträger wurden zwar bereits im April auf dem Schießstand in Dötlingen ermittelt, aber die Namen der Sieger wurden streng geheim gehalten. Von daher lag Spannung in der Luft, als Hasselberg den Reigen der Krönungen mit den allerjüngsten Schützen eröffnete. Neuer Bundeskinderkönig wurde Pascal Gehlenborg vom SV Lüerte-Holzhausen. Mareike Schaumburg aus Brettorf und Luca Görke aus Altona begleiten ihn als Adjutanten.

Der Schützenverein Brettorf stellt mit Laura Cording die neue Bundesschülerkönigin. Begleitet wird sie von den Adjutanten Lars Gebken aus Altona und Gesa Kläner aus Brettorf. Den Bundesjugendthron bestieg der Altonaer Henrik Schröder. Sein Vereinskamerad Matthias Müller wurde 1. Adjutant und die Neerstedterin Sarah Tonne 2. Adjutantin.

Zum neuen Bundesalterskönig wurde in Abwesenheit Karl Pistorius vom Schützenverein Neerstedt ausgerufen. Da er zurzeit im Krankenhaus liege, wolle man seine Krönung auf dem Brettorfer Schützenfest nachholen, so Hasselberg. Die Altersadjutanten Gustav Stasiak aus Dötlingen und Heiner Freese nahmen aber schon ihre Adjutantenschnüre entgegen.

Die neue Bundesdamenkönigin kommt mit Margrit Mutke aus Neerstedt. Die Dötlingerin Antje-Grete Riese steht ihr als 1. Adjutantin und die Neerstedter Schützenschwester Doris Mutke als 2. Adjutantin zur Seite.

Neuer Bundesschützenkönig wurde Kai Nordbrock aus Brettorf. Er erhielt bei der Übergabe der Königskette einen Sonderapplaus, da er vor wenigen Stunden zuvor Vater eines Stammhalters wurde, wie Hasselberg mitteilte. „Er heißt Tjade“, verkündete darauf Kai Nordbrock.

Als Adjutanten begleiten ihn Klaus-Dieter Ulrich vom SV Dötlingen und Torsten Steenken vom SV Neerstedt durch das Amtsjahr.

Zusammen mit den Brettorfer Vereinskameraden Werner Harms und Alfred Cording gewann Kai Nordbrock auch die Bundeskönigsplakette 2011. Feierlicher Abschluss der Proklamation, die am Donnerstag bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne ging, war das Spielen des Oldenburger Liedes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.