DINKLAGE Drei Tage lang steht Dinklage von Samstag, 18. Oktober, bis Montag, 20. Oktober, im Zeichen des Fettmarktes. Ein buntes Programm hat die Stadt Dinklage mit Wirt Alfred Berelsmann zur Herbstkirimis zusammengestelllt.

Am Fettmarktssamstag geht es ab 11 Uhr mit dem großen Kinderflohmarkt und dem professionellen Trödelmarkt auf der Langen Straße los. Rund 250 Kinder werden erwartetet. Die Geschäfte und Buden öffnen ebenfalls um 11 Uhr. Die offizielle Kirmiseröffnung um 15 Uhr vor dem Rathaus werden die Dinklager Jaghornbäser ab 14.45 musikalisch gestalten.

Die 21. Hobby-Fotografie-Asstellung in der Gaststätte „Sunkten“ gibt es am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Die Sieger werden am Sonntag gegen 18.15 Uhr geehrt.

Das beliebte Lichtfest findet am Samstagabend, erstmals beim Feuerwehrhaus an der Sanderstaße statt. Zum Lichtfest, das mit einem Feuerwek der Dinklager Feuerwehr und dem Bummellaternenumzug zum Kirmisplatz abgerundet wird, sind ab 19 Uhr alle Kinder mit ihren Eltern eingeladen. Begleitet wird der Zug vom Dinklager Kolpingorchester. Live- Musik vom Feinsten hält Festwirt Alfred Berelsmann mit der Top-40-Band „Live Spirit“ sowie DJ „Nucki“ am Samstagabend im Festzelt bereit.

Um 14 Uhr fällt am Sonntag, 19. Oktober, zum zweiten Mal der Startschuss für den Beginn des Marktes. Der große Trödelmarkt auf der Langen Straße beginnt bereits am Vormittag. In der Zeit von 15 bis 17 Uhr haben die Gäste die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen im Festzelt. Um 15 Uhr und um 17 Uhr gibt es im Zelt eine Modenschau der Firmen MS und Kindermoden Delia Römer zu sehen. Präsentiert werden die neusten Trends von junger Mode und Kindermode. Zum Jugendtanz-Revival bittet „Live-Spirit“ in der Besetzung von 1974 alle jungen und jung gbleibenen Zuhörer ab 18.30 Uhr ins Festzelt. Für weitere Unterhaltung sorgt die Formation „Tiger Feet“.

Das Programm am Montag, 20. Oktober, startet bereits um 9.30 Uhr mit dem „Fettmarktsumzug“ von der Burgstraße bis zum Rathaus, an den sich der Kleintiermarkt beim „Rheinischen Hof“ Susen anschließt. Von 14 bis 18 Uhr können Kinder die Fahrgeschäftgutscheine einlösen, die in dieser Zeitung abgedrucukt sind. Von 15 bis 17 Uhr gibt es wieder Kuchen im Festzelt. Ab 18 Uhr wird die Jochem’ sche Erbsensuppe im Zelt ausgeschenkt. Die Abschlusspary beginnt ab 19 Uhr im Festzelt mit DJ „Nucki“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.