Dinklage Bei dem zehnköpfigen Verantwortlichen-Team der Bürgeraktion Dinklage um den Vorsitzenden Josef Behrens (Telefon   04443/3314) laufen die Vorbereitungen für die Gewerbeschau vom 30. August bis 1. September auf Hochtouren. Geplant sind 2200 Quadratmeter Zeltfläche sowie ein Freigelände, auf dem sich Handel, Handwerk, Gewerbe und Dienstleister präsentieren. Als Standorte dienen der Rathausplatz sowie der Place d’ Epouville. Details können per E-Mail (info@buergeraktion-dinklage.de) abgerufen werden. „Die vorliegenden Anmeldezahlen stimmen äußerst positiv“, so Behrens.

Potenzielle Beschicker können sich die notwendigen Formulare von der Homepage der Veranstalter herunterladen. Vertreter der angemeldeten Betriebe sind für Dienstag, 26. Februar, 20 Uhr, zu einer Ausstellerversammlung in den „Rheinischen Hof“ (Susen) eingeladen.


Mehr Informationen auch unter   www.gewerbeschau-dinklage.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.