Dinklage „Zusammen sind sie seit mehr als zehn Jahren. Alle haben sich schon gefragt, wann sie endlich heiraten.“ Nicht wirklich überrascht hat sich eine Freundin der Mannschaftsweltmeisterin in der Dressur 2014 und Silbermedaillengewinnerin im Team bei der Olympiade 2012 in London mit Desperados Kristina Sprehe (28) am Mittwoch, 22. April, über Meldungen von der in wenigen Monaten bevorstehenden Hochzeit der derzeit auf Rang 6 der Weltranglisten der Federation Equestre International (FEI) rangierenden Dinklagerin gezeigt.

Das Ja-Wort gibt Sprehe ihrer Jugendliebe, dem Lohner Christian Bröring (29), nach NWZ -Informationen am Sonnabend, 22. August, an ihrem Wohnort Dinklage. Bröring ist Lehrer an der Lohner Stegemannschule. Zudem spielt er für den TuS Blau-Weiß Lohne als Verteidiger und Mannschaftskapitän in der Fußball-Landesliga. Der Hobbyradler Bröring löste zur Olympiade in London eine Wettschuld ein, und fuhr mit dem Fahrrad von Dinklage aus in die Hauptstadt des Vereinigten Königreiches.

Besondere Trauung

Für die Mitarbeiter im Standesamt der Stadt Dinklage dürfte es das wohl prominenteste Brautpaar seit langem werden. Als Ort für die kirchliche Trauung, natürlich in weiß wie allgemein erwartet, haben die Familien dem Vernehmen nach die traditionsreiche Kapelle neben der Benediktinerinnenabtei St. Scholastika Burg Dinklage gewählt.

Als Ort für die abendliche Party, zu der 300 Gäste, darunter zahlreiche Freunde und sportliche Weggefährten Sprehes, erwartet werden, steht derzeit das familieneigene Gestüt in Löningen-Benstrup hoch im Kurs. Eine endgültige Entscheidung sei allerdings noch nicht gefallen, heißt es.

Sportlich weiter am Ball

Sportlich hat Kristina Sprehe bis August noch einige Ziele gesteckt. Aktuell tritt sie beim „Horses & Dreams“-Turnier auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald im Viereck an. Und dann ist ja noch das weltweit wohl bekannteste deutsche Turnier in Aachen, kurz vor der Hochzeit.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.