Jaybirds neue Kopfhörer Tarah Pro Wireless versprechen bis zu 14 Stunden Akkulaufzeit. Die kabellosen In-Ears sind wasserabweisend beschichtet und nach IPX7-Standard wasserdicht. Sie lassen sich unter oder über dem Ohr tragen und richten sich vor allem an Sportler. Die beide Kopfhörer zusammenhaltende Gewebekordel ist reflektierend und soll so bei Dunkelheit für bessere Sichtbarkeit sorgen. Die Reichweite der Bluetooth-5-Kopfhörer liegt laut Jaybird bei zehn Metern, sie kosten rund 160 Euro.

Funkmodul für In-Ear-Kopfhörer von Shure

Shure bringt für seine In-Ear-Kopfhörer ein Funkmodul zum kabellosen Musikhören. Ein integrierter Verstärker soll Störgeräusche und Verzerrungen minimieren. Das Modell RMCE-BT2 verwendet den Übertragungsstandard Bluetooth 5. Es unterstützt die Audio-Codecs aptX (HD und Low Latency) und AAC für hochauflösende Klangwiedergabe sowie SBC. Die Reichweite beträgt laut Hersteller bis zu zehn Meter, der Akku soll im Betrieb bis zu zehn Stunden durchhalten. Preis: rund 150 Euro.

True-Wireless-Kopfhörer mit Ladeschale von JBL

Die gänzlich kabellosen (true wireless) Kopfhörer JBL Free können mit einer mobilen Ladeschale unterwegs aufgeladen werden. Vier Stunden am Stück sollen die In-Ear-Kopfhörer im Betrieb durchhalten, die Ladeschale liefert laut Hersteller Strom für insgesamt weitere 20 Stunden. Nach 15 Minuten Aufladen sollen die Kopfhörer zum Beispiel eine weitere Stunde Musik wiedergeben können. Sie verwenden Bluetooth 4.2 und kosten rund 130 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.