Hamburg (dpa/tmn) - Square Enix bringt das Episoden-Abenteuer "Life is strange" nun auch auf Android-Geräte. Alle fünf Episoden der Suche von Max nach ihrer mysteriöserweise verschwundenen Mitschülerin sind nun erschienen.

Zentrales Element des Spiels ist die Fähigkeit der jungen Max, die Zeit anzuhalten und zurückzudrehen. Spieler können so die Geschehnisse beeinflussen und immer wieder andere Lösungswege ausprobieren.

Für die Mobilversion hat Square Enix dem Spiel eine an Touchscreens angepasste Oberfläche verpasst, Android-Nutzer können außerdem externe Controller für die Steuerung nutzen. Für soziale Netzwerke bestehen Möglichkeiten zum Teilen von Fotos oder dem eigenen Spielfortschritt. Den Preis im Play Store nannte Square Enix noch nicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.