Preise purzeln weiter
SSD-Festplatten gerade besonders günstig

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von SSD-Festplatten sind um ein Vielfaches höher als bei klassischen Festplatten. Wer darüber nachdenkt, seinen PC damit auszustatten, kann derzeit gute Schnäppchen machen.

Bild: dpa-infocom GmbH
Die Preise für SSD-Festplatten sind gerade besonders niedrig. Foto: Andrea WarneckeBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Hannover (dpa/tmn) - Für den Kauf von SSD-Festplatten sind die Zeiten günstig - und sie bleiben es voraussichtlich auch bis zum Jahresende. SSD-Festplatten sind laut einem Bericht des Fachdienstes "Heise online" aktuell sehr günstig, weil mehr Flash-Speicher produziert wird, als der Markt benötigt.

Marktforscher erwarteten wegen des immer höheren Ausstoßes der Hersteller von Flash-Speicher sogar weitere Preissenkungen: Im laufenden dritten sowie im vierten Quartal sollen die Preise für diese Art Speicher noch einmal um jeweils zehn Prozent sinken und die SSD-Preise weiter purzeln lassen.

In SSDs stecken im Gegensatz zu klassischen Festplatten keine rotierenden Magnetscheiben, sondern Flash-Bausteine, auf denen Daten gespeichert werden. 2017 waren SSDs dem Bericht zufolge ungewöhnlich teuer, weil es durch die Umstellung der Produktion auf einen neue Flash-Baustein-Architektur bei den Herstellern zu einer Verknappung von Flash-Speicher gekommen war.

Das könnte Sie auch interessieren