Offenbach (dpa/tmn) - Eine neue App des Deutschen Wetterdienstes (DWD) informiert darüber, wann einem das Wetter möglicherweise gesundheitlich zu schaffen machen könnte. Die "Gesundheitswetter"-App warnt außerdem vor Hitze und starker UV-Strahlung.

Die Anwendung liefert Vorhersagen über die gefühlte Temperatur, den Pollenflug und die Wetterfühligkeit, wie der DWD mitteilt. So neigten manche Menschen bei bestimmten Wetterlagen beispielsweise vermehrt zu Kopfschmerzen. Nutzer der Anwendung sollen sich rechtzeitig auf für sie relevante Wettereinflüsse einstellen können, heißt es.

Pollenallergiker könnten ihre Allergieauslöser auswählen und festlegen, ob sie von der App grundsätzlich immer alarmiert werden sollen oder nur ab bestimmter Konzentration in der Luft. Die für iOS und Android verfügbare App kostet einmalig 99 Cent.

Wer sich informieren möchte, wie sich das aktuelle Wetter auf die Gesundheit auswirken könnte, kann auch die Website dwd.de/gesundheit besuchen. Dort gibt es Infos zu Hitze, Pollenflug und Gefahrenindizes für Wetterfühlige - und zwar gratis.

Bisher hatte der DWD eine App speziell für Pollenallergiker. Die Anwendung namens "Pollenflug-Gefahrenindex" steht nun aber nicht mehr zum Herunterladen zur Verfügung. "Mit der Gesundheits-App decken wir das ganze Thema ab", sagte ein Sprecher dazu. Der Wetterdienst mit Sitz in Offenbach ist eine Bundesbehörde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.