Bonn (dpa/tmn) - Viele Tierbesitzer wollen nur das Beste für ihren Liebling - und brauchen dafür oft Rat. Wann muss meine Katze wieder geimpft werden? Wie bekomme ich meinen Welpen stubenrein? Welches Futter ist für mein Haustier das Richtige?

Bei solchen Fragen hilft Hunde- und Katzenbesitzern die App "Mein Haustier" weiter. Sie wurde vom Deutschen Tierschutzbund entwickelt und ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.

Die Experten geben nach eigenen Angaben ihr Wissen über Hunde und Katzen weiter: Neben den Terminerinnerungen für den Tierarzt erhalten Nutzer Tipps zur Haltung, Erziehung, Pflege, Ernährung und Gesundheit der Vierbeiner. Zudem gibt es Anweisungen für Erste-Hilfe-Situationen sowie Checklisten für die Reiseplanung mit Haustieren.

Auch individuelle Empfehlungen sind möglich. Dafür müssen Nutzer einige Angaben zu ihrem Hund oder ihrer Katze machen - etwa Größe, Gewicht, Alter angeben. Dies ist auch ohne Registrierung möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.