Berlin (dpa/tmn) - 2017 hatte Google seine Maps-App für die Apple Watch eingestellt. Doch nun soll das Karten-Angebot aus Mountainview für die Smartwatches aus Cupertino wieder verfügbar sein. Die App wird Google zufolge in den nächsten Wochen weltweit ausgerollt.

Mit Maps verspricht das Unternehmen Auto-, Fahrrad-, Fußgänger- sowie Nahverker-Navigation inklusive Richtungsanweisungen mit Enfternungsangaben und geschätzer Ankunftszeit bei gespeicherten Zielen.

Für solche Ziele lässt sich die Navigation auch direkt auf der Watch starten. Ansonsten kann man über die Apple-Smartwatch auf jede bereits auf dem dem Smartphone gestartete oder geplante Route zugreifen und diese nutzen.

© dpa-infocom, dpa:200819-99-227672/4

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.