Berlin (dpa-infocom) - Beatboxing entstand bereits zu Beginn der 1980er Jahre als Musikform der jungen Hip-Hop-Generation. Seither entwickelte sich die Lautkunst mit Loops, Sampling und Effekten immer weiter. Heute lässt es sich auch mit einer Musik-App ausgezeichnet herumexperimentieren.

"Incredibox" lädt dazu ein, kreativ zu sein und seine eigene Musik zusammenzumischen. Eine coole Crew von Beatboxern hilft dabei. Du wählst einen passenden Musikstil aus und schon lässt sich der eigene Mix kreieren. Das Ergebnis kann mit aller Welt geteilt werden. "Incredibox" ist wohl ein absoluter Volltreffer - in den Top Ten steht es auf Rang neun.

Visuell ebenfalls erstklassig, bietet das Rätsel-Spiel "supertype" einen ganz anderen, eher kontemplativen Genuss. Hier geht es um entspanntes Tüfteln bei super smoothem Sound. Die gute Idee und das Zen-artige Game-Play kommen außerordentlich gut an. "supertype" landet in dieser Woche auf Rang acht.

Meistgekaufte iPhone-Games

Meistgeladene iPhone-Games

Meistgekaufte iPad-Games

Meistgeladene iPad-Games

© dpa-infocom, dpa:220126-99-855118/11

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.